HS-Prof.in Mag.a Dr.in Katharina Heissenberger, BEd

Katharina Heissenberger

Hochschulprofessorin für primarpädagogische Begabungsförderung und Praxisforschung
University College Professor for Gifted Education in Primary School and Practitioner Research


Kontakt:

T: +43 (0) 316 8067 6505
E: katharina.heissenberger@phst.at
B: A.EG.14
A: Hasnerplatz 12, 8010 Graz

Arbeits- und Forschungsbereiche

Lehre:
Begabungs- und Begabtenförderung, Individualisierung und Differenzierung, Pädagogische Forschung, Praxisberatung im Rahmen der Pädagogisch-Praktischen Studien

Forschung:
Praxisforschung/Aktionsforschung, Pädagogisch-Praktische Studien

Mitarbeit:
Leitung der Pädagogisch-Praktischen Studien des Bachelorstudiums Primarstufe

Portrait:
Vorstellung mit Kurzfilm hier (Science Space Styria)

Curriculum Vitae

Curriculum Vitae

seit 2012Leitung der Pädagogisch-Praktischen Studien des Bachelorstudiums Primarstufe an der Pädagogischen Hochschule Steiermark (vormals Schulpraktische Studien für den Studiengang Volksschule)
20102012Tätigkeit als Bildungsmanagerin im Bereich "Begabungsförderung und Potenzialentwicklung" an der Pädagogischen Hochschule Steiermark
seit 2004Lehrtätigkeit in der Aus-, Fort- und Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule Steiermark (vormals Pädagogische Akademie des Bundes in der Steiermark) in den Bereichen: Forschung, Begabungs- und Begabtenförderung, Individualisierung und Differenzierung, Klassenführung und Klassenraummanagement, Erziehungswissenschaften, Pädagogisch-Praktische Studien (vormals Schulpraktische Studien)
19982011Tätigkeit als Volksschullehrerin an der Praxisvolksschule der Pädagogischen Hochschule (vormals Übungsvolksschule der Pädagogischen Akademie des Bundes in der Steiermark)

Qualifikationen

Qualifikationen

Studien

2010Doktorat: Pädagogik / Fächerkombination, Karl-Franzens-Universität Graz (Dissertation: Die Einschätzung der sprachlichen Begabung von Kindern im Grundschulalter durch Lehrpersonen und Eltern im Vergleich mit einem Begabungstest)
2003Diplom: Pädagogik / Fächerkombination, Karl-Franzens-Universität Graz (Diplomarbeit: Gruppenarbeit in der Volksschule. Ein Trainingskonzept zur Teamentwicklung auf gruppendynamischen Grundlagen und dessen Auswirkungen auf die Effektivität von Gruppenarbeit)
1998Lehramt für Volksschulen, Pädagogische Akademie des Bundes in der Steiermark

Weitere Qualifikationen

  • Lehrgang "Frühbeginn Englisch in der Volksschule (Grundstufe 1)"
  • Lehrgang "Betreuungslehrerin an ganztägigen Schulformen"
  • Lehrgang "Proficiency in English Euroteacher"
  • Basislehrgang für Praxislehrerinnen
  • Lehrgang "Fachdidaktik im Kontext von Mentoring"

Forschungsprojekte

Forschungsprojekte

PPS-PR "Personalisierte Professionalisierung im Schulpraktikum durch Practitioner Research" (Projektleitung), 20152017.

Individualisierter Schriftsprachenerwerb, 20112014.

Publikationen

Publikationen

Heissenberger, K. (2016). Personalisierte Professionalisierung durch Praxisforschung im Praktikum. Erziehung & Unterricht, 5-6, 464-472.

Heissenberger, K. (2015). Praxisforschung als Tool der Professionalisierung in der Schulpraxis. Journal für LehrerInnenbildung, 4, 59-66.

Heissenberger, K. (2013). Treffen Lehrpersonen intuitiv bessere Urteile? Eine Studie zur Einschätzung der sprachlichen Begabung von Grundschulkindern durch Lehrpersonen und Eltern. In K. Heissenberger (Hrsg.), Verborgen? Versteckt? Entdeckt! Individuelle Entfaltung durch Begabungs- und Begabtenförderung (S. 75-96). Graz: Leykam.

Holzinger, A., & Heissenberger, K. (2013). Gestaltung inklusiver Lernumgebungen unter Berücksichtigung der multiplen Intelligenzen. In K. Heissenberger (Hrsg.), Verborgen? Versteckt? Entdeckt! Individuelle Entfaltung durch Begabungs- und Begabtenförderung (S. 105-118). Graz: Leykam.

Obrecht, C., Baumann, M., & Heissenberger, K. (2013). Begabungsförderung an der Praxisvolksschule der PH Steiermark Konzept und Vorstellung des Workshop-Modells anhand von "Drama in Education". In K. Heissenberger (Hrsg.), Verborgen? Versteckt? Entdeckt! Individuelle Entfaltung durch Begabungs- und Begabtenförderung (S. 184-196). Graz: Leykam.

Heissenberger, K. (2013). Förderung von Exzellenz. Ein innovatives Projekt für talentierte Studierende an der Pädagogischen Hochschule Steiermark. In K. Heissenberger (Hrsg.), Verborgen? Versteckt? Entdeckt! Individuelle Entfaltung durch Begabungs- und Begabtenförderung (S. 243-250). Graz: Leykam.

Heissenberger, K. (2012). Was verstehen Lehrkräfte unter sprachlicher Begabung? Erziehung & Unterricht, 5-6, 466-469.

Heissenberger, K. (2011). Projekt "Förderung von Exzellenz" an der PH Steiermark. News & Science, 29, 53-54.

Heissenberger, K. (2003). Teamentwicklung in der Volksschulklasse. Ein Trainingsprogramm zur Teamentwicklung und dessen Auswirkungen auf die Effektivität von Gruppenarbeit. Unser Weg, 5, 181-193.

Vorträge / Beiträge

Vorträge / Beiträge

Heissenberger, K. (2018). Die Pädagogisch-Praktischen Studien im Bereich der Primarstufe an der Pädagogischen Hochschule Steiermark. in: Grazer Grundschulkongress. Graz am: 04.07.2018

Heissenberger, K., Reissner, S.; Matischek-Jauk, M.; Kernbichler, G. & Obrecht, C. (2018). Professionalisierung im Praktikum durch Praxisforschung. in: Grazer Grundschulkongress. Graz am: 04.07.2018

Heissenberger, K.; Kernbichler, G.; Reissner, S.; Matischek-Jauk, M. & Obrecht, C. (2018). Professionalisierung von Lehramtsstudierenden durch Praxisforschung im Praktikum. in: Partnerschulen 2018. Lehrpersonenbildung gemeinsam gestalten. Brugg am 04.06.2018

Heissenberger, K.; Kernbichler, G.; Reissner, S.; Matischek-Jauk, M. & Obrecht, C. (2018).
Praxisforschungsprojekte im Praktikum: Schlüsse in Bezug auf Planen, Gestalten und Reflektieren von Unterricht und langfristiger Profit aus der Perspektive von Lehramtsstudierenden. - in: 6. CARN D.A.CH Tagung. Bielefeld am: 26.01.2018

Heissenberger, K.; Kernbichler, G; Matischek-Jauk, M.; Reissner, S. & Obrecht, C. (2017). Bridging the gap from theory to practice by action research projects: Learning outcomes and long term profits in the view of teacher students. - in: CARN Conference 2017: reflecting on Action Research in an unequal World. Rethymno am: 20.10.2017

Heissenberger, K., Kernbichler, G., Reissner, S., Matischek-Jauk, M., & Obrecht, C. (2017). Handeln-Forschen-Reflektieren: Personalisierte Professionalisierung durch Practitioner Research (PPS-PR) im Schulpraktikum der PHSt. 2. Internationaler Kongress der IGSP: Lernen in der Praxis, Bochum, 06.03.2017.

Kernbichler, G., Reissner, S., Heissenberger, K., Matischek-Jauk, M., & Obrecht, C. (2017). Personalisierte Professionalisierung durch Praxisforschung. Praxisforschungsprojekte im Praktikum aus der Perspektive Studierender: Schwerpunkte, Ergebnisse und Schlüsse. CARN D.A.CH. Symposium 2017, Pädagogische Hochschule Oberösterreich, Linz, 13.01.2017.

Heissenberger, K., Kernbichler, G., Matischek-Jauk, M., Reissner, S., & Obrecht, C. (2016). Symposium: Wie kommt das Aktionsrad "Forschen Handeln Reflektieren" in Schwung? Personalisierte Professionalisierung durch Praxisforschung im Praktikum. ÖFEB_EPF_Sektionstagung: Forschung trifft Praxis: Was kann Methode leisten?, Graz, 15.10.2016.

Heissenberger, K. (2016). Das Projekt "Personalisierte Professionalisierung im Schulpraktikum durch Practitioner Research": Praxis, Theorie und Forschungskonzept. Tagung der ÖFEB-Sektion Empirische Pädagogische Forschung "Forschung trifft Praxis: Was kann Methode leisten?", Graz, 15.10.2016.

Heissenberger, K. (2016). Lerneffekte von Praxisforschungsprojekten aus Studierendensicht und deren Schlüsse auf künftiges Handeln, Forschen und Reflektieren. Tagung der ÖFEB-Sektion Empirische Pädagogische Forschung "Forschung trifft Praxis: Was kann Methode leisten?", Graz, 15.10.2016.

Heissenberger, K., Kopp-Sixt, S., Müllner, G., & Rottensteiner, E. (2015). PraxisPlus. Pädagogisch-Praktische Studien an der PHSt. 1. Internationaler Kongress der IGSP: Lernen in der Praxis, Brugg-Windisch, 06.05.2015.

Heissenberger, K., Kopp-Sixt, S., Müllner, G., & Rottensteiner, E. (2015). Praxisforschung und Professionalisierung in der Schulpraxis. 3. deutschsprachiges CARN-Treffen, Graz, 24.01.2015.

Heissenberger, K. (2004). Effiziente Teamentwicklung beginnt in der Grundschule. DGFE-Kongress: Bildung über die Lebenszeit, Zürich, 21.03.2004.

Mitgliedschaften und Herausgeberschaften

Mitgliedschaften und Herausgeberschaften

Mitgliedschaften

IGSP: Internationale Gesellschaft für schulpraktische Professionalisierung

Herausgeberschaften

Heissenberger, K. (Hrsg.), Verborgen? Versteckt? Entdeckt! Individuelle Entfaltung durch Begabungs- und Begabtenförderung (S. 184196). Graz: Leykam.

Gutachtertätigkeiten

Gutachtertätigkeiten

Educational Action Research (Taylor & Francis)

Publikationsreihe Forschungsperspektiven PH Wien

<- Zurück zu: WissenschaftlerInnen

Foto: M. Größler / PHSt